Neben meiner Tätigkeit als Rhetorik-Trainerin und Dozentin arbeite ich auch als Regisseurin. Wenn es passt

Rhetorik Training Berlin Horizont.png
 

Beim Inszenieren suche ich nach einem situativen, lebendigen Theater, das mit wachem Interesse auf menschliches Handeln schaut. Einem Theater, das Fragen bis in die Tiefenschichten hinein stellt.

Hinter den Kulissen will ich: eine von Wertschätzung und Transparenz geprägte Kultur des Arbeitens gestalten. Und natürlich Gleichstellung. Deswegen bin ich Gründungs-Mitglied und Unterstützerin des Vereins Pro Quote Bühne.

In Berlin übe ich mich mit meiner Gruppe regelmäßig in einer ganz besonderen Improvisations-Technik aus dem amerikanischen Tanz-Theater: dem Viewpoints-Training. Hierbei arbeiten wir mit Raum, Zeit und Bewegung. Eine besondere und un-hierarchische Methode, um Schauspieler*innen fortlaufend zu trainieren, Ensembles zusammenzuführen und szenisches Material zu generieren.

Das alles ausprobieren, immer wieder aufs Neue. Und warum? 

 
Rhetorik Training Berlin strichlierte Linie.png

Inszenierungen