Rede PLANEN

 
 

Das PLANEN ist der Startpunkt zu einer Rede, die nach dir klingt und mit der du gerne vor dein Publikum trittst.  Miteinander erarbeiten wir die wichtigsten Eckpfeiler für deine Redegestaltung. Am Ende hast du alles in der Hand, um mit Klarheit und Energie loszulegen. 
 

Gut vorbereitet planen

Der Weg zu fertigen Reden und Präsentationen führt über eine gute Vorbereitung. Das muss kein Mammutprojekt werden. In 3 Schritten bauen wir auf dein thematisches Vorwissen auf. Wir nutzen deine Informationen, Fakten oder persönlichen Geschichten. Dazu stellen wir deine Haltungen, deine Begeisterung und die Beziehung zum Publikum in den Fokus. Zuletzt erarbeiten wir eine klare Struktur für deine Rede.
 

Deinen Standpunkt konkretisieren

1.    Hier geht es um deinen persönlichen Standpunkt. Miteinander konkretisieren wir, warum du redest. Wir erforschen deine Beziehung zum Publikum und definieren die Ziele, die du mit deinem Auftritt verfolgst. So erhältst du ein starkes Fundament, von dem aus du deine Worte wählen kannst: Du kommunizierst klar nach außen, was dir wirklich wichtig ist.
 

Direkt aufs Publikum ausrichten

2.    Erfolgreiche Reden sind auf das Publikum ausgerichtet. Deswegen machen wir einen Perspektivenwechsel und arbeiten heraus, was deine Zuhörer bewegt und an welchem Punkt du ihnen begegnest. Wir fokussieren uns auf die Gemeinsamkeiten und arbeiten heraus, wo sich deine Absichten mit denen deines Publikums verbinden. So findest du Worte, die dein Publikum erreichen.
 

 Wirkungsvoll aufbauen

3.    Deine Rede wird lebendig durch eine klar durchdachte Dramaturgie und einen wirkungsvollen Aufbau. Wir konzipieren sie als verständliches und hörergerechtes Ganzes. Das reicht vom starken Einstieg, über die Gliederung und richtige Auswahl der Informationen bis zum Schluss, der in Erinnerung bleibt. Am Ende hast du einen strukturierten Fahrplan für die nächsten Schritte zu deiner Rede in der Hand.
 

Die Rede selbst fertig stellen

Nun kannst du dich  an den Schreibtisch setzen, deine Rede fertig stellen und ihr den letzten Schliff geben. Alternativ dazu zeige ich dir auch gerne, wie du ein gutes und schlüssiges Stichwortkonzept erstellst, das dich beim Denken und Sprechen unterstützt und dir damit Sicherheit und Klarheit bringt.
 

Das Schreiben doch lieber abgeben?

Wenn du an diesem Punkt aus zeitlichen oder anderen Gründen das Schreiben deiner Rede lieber abgeben willst, übernehme ich das gerne für dich. Wir haben im Gespräch geklärt, was dir wirklich wichtig ist: so kann ich mich „mit dir im Ohr“ ans Formulieren machen und Worte finden, die nach dir klingen. Dabei achte ich darauf, dass sich deine Rede wirklich wie gesprochene Sprache anhört und bereite sie dir in der gewünschten Variante (Manuskript oder Stichworte) übersichtlich auf. 

 

Hast du noch Fragen zum Prozess des Schreibens und Planens? Wünschst du dir Unterstützung bei der Vorbereitung deiner Rede? 

Damit du mit deiner fertigen Rede sicher auftreten kannst und sie klar sprechend vorträgst, geht’s hier zum nächsten Schritt: PROBEN